5 100
Scotland Edition 1
Scotland Edition 1
16,99 €
inkl. 7% MwSt.
Datei-Format
Menge:
Auf die Merkliste
In den Warenkorb

Kurzbeschreibung

 

INSCRIPTION

 

»Treffen sich ein Tattookünstler und ein Steinmetz in …«
Was klingt wie der Anfang eines Witzes, ist in Wahrheit der Beginn von etwas ganz Besonderem.

Jesse Barnes ist stolzer Besitzer eines erfolgreichen Tattoostudios in Edinburgh. Sein Motto: Zurückgezogenheit muss nicht zwangsläufig schlecht sein und Qualität geht über Quantität. Ein Leitsatz, der nicht allein sein Privatleben definiert.

Cormac MacLeish arbeitet als Steinmetz und genießt die Stunden, in denen er seine Kreativität von der Leine lassen kann. Dennoch, an erster Stelle steht immer seine Patchworkfamilie.

Ein im wahrsten Sinne hässliches Ding bringt diese zwei Männer zusammen und eins führt zum anderen.

Gegensätze ziehen sich an. Im Fall von Mac und Jesse auch manchmal aus.

Eine humorvolle Geschichte über Vorurteile, Freundschaft, Liebe und nicht zu vergessen Selbsterkenntnis, die zuweilen unerwartet zuschlägt. Eine Geschichte, die auf unterhaltsame Weise daran erinnern möchte, dass wir uns alle nichts sehnlicher wünschen, als so geliebt zu werden, wie wir sind.

 

*****

 

Liebe bittet nicht um Erlaubnis

 

Knallharter Ex-Elite-Soldat mit watteweichem Kern – eine Beschreibung, die perfekt auf Garret Price passt. Weitere Eckdaten zu seiner Person: Single, kommt finanziell gerade so über die Runden und ist ständig auf Jobsuche. Miese Voraussetzungen, um die große Liebe zu finden. Nur gut, dass er das gar nicht will, denn sein Herz ist bereits vergeben, und zwar an eine vierjährige Lady namens Adeline.
Dieser Vorsatz gerät jedoch ins Wanken, als er den schnuckeligen Croupier Rodney näher kennenlernt.

Rodney Hawthorne ist mit Leib und Seele Streetworker. Doch dann erkrankt sein Vater und sein Bruder Fenton, der das Elysium, das angesagteste Casino Edinburghs, übernehmen soll, sucht fluchtartig das Weite. Nun ist die Reihe an Rodney, die Nachfolge anzutreten. Ein Casino zu besitzen, gehörte nicht zu seiner Lebensplanung, schon gar nicht in eine bedrohliche Situation zu geraten. Zum Glück gibt es da jemanden, der sich Rodneys Sicherheit annimmt. Und das ist ausgerechnet der hinreißende Kerl, der seit Monaten jeden zweiten Freitag an seiner Professionalität als Croupier kratzt.

 

*****

Ein halbes Leben später

 

Die erste große Liebe ist für jeden etwas Besonderes. Erweckte Gefühle verändern uns maßgeblich. Wir tragen sie auf ewig in unseren Herzen, sodass wir sie niemals vergessen.

Durch widrige Umstände trennte Hugh und Brody von heute auf morgen ein ganzer Ozean. Während der eine in Schottland blieb, ging der andere nach Kanada. Vorher gaben sie sich jedoch das Versprechen zusammenzubleiben.
Was sie nicht ahnten, war, dass sie dieses Versprechen nicht würden halten können.


Ein halbes Leben später begegnen sie sich wieder.
Eine Chance, an dem Punkt anzuknüpfen, als sie in Liebe vereint gemeinsame Zukunftspläne schmiedeten?
Wenn ja, wollen sie diese Gelegenheit nach so vielen Jahren überhaupt ergreifen? Immerhin hat sich jeder ein Leben aufgebaut – der eine in Ullapool, der andere in Halifax.

 

***